skip to content

Herzgruppe

Gewinnen Sie Lebensqualität mit Spiel, Spaß und Bewegung in der ambulanten Herzgruppe beim Koronarsport!
 

Aktuelles

Der Rehasport in der Herzgruppe beginnt wieder am Samstag 15.01.2022.

 

Für wen ist der Koronarsport?

Dieser Reha-Sport ist gedacht für Menschen

  • die einen Herzinfarkt erlitten haben,
  • an chronischen Herz-Kreislauferkrankungen leiden,
  • nach einer Herzklappen- oder Bypass Operation,
  • nach einer Ballondilatation.
     

Was erwartet Sie?

Bewegung, Spiel und Sport stehen im Mittelpunkt. Speziell ausgebildete Übungsleiterinnen und ein Arzt betreuen die Trainingsstunden und sorgen für einen fachgerechten Ablauf entsprechend Ihrer persönlichen Belastbarkeit und eine umfassende medizinische Fürsorge im Notfall und bei Fragen.
 

Was können Sie gewinnen?

Verständnis für Ihre Erkrankung, Selbstsicherheit und Lebensmut, Freude und Freunde in der Herzgruppengemeinschaft, Verbesserung Ihrer Ausdauer und Belastbarkeit, Erfahrung Ihrer körperlichen Möglichkeiten, bessere Lebensqualität.
 

Wo und wann findet der Herzsport statt?

Jeden Samstag (außer in den Ferien) von 8:30 bis 10:00 Uhr in der Dreifachturnhalle, Katzwanger Hauptstraße 21 (über dem Hallenbad).

Wir belegen die gesamte Halle mit drei parallel laufenden Gruppen unterschiedlicher Belastung.
 

Was brauchen Sie?

Zur Teilnahme an der Herzgruppe benötigt man das Einverständnis seines Arztes, sowie eine ärztliche Verordnung, die von der Krankenkasse genehmigt ist. Außerdem braucht man einen Untersuchungsbogen (bekommen Sie von uns zugeschickt) oder den Entlassungsbericht der Reha-Klinik.

Für die Sportstunden genügen leichte Sportbekleidung und Hallenturnschuhe.

 

Corona-Regeln

Eine Teilnahme ist nur nach der 2G-Plus-Regelung möglich:

  • entweder zweimal geimpft oder genesen MIT einem zusätzlichen Schnelltest (kein Selbsttest!) für jede Trainingseinheit
  • oder dreimal geimpft (Boosterung) OHNE einen zusätzlichen Schnelltest

 

Für alle gelten folgende Corona-Bedingungen - während, vor und nach den Trainingsstunden:

  • Der Mindestabstand von 1,5m ist überall einzuhalten.
  • Maskenpflicht beim Betreten des Vereinsgeländes bis zum zugewiesenen Platz in der Turnhalle und zurück.
  • Jeder Teilnehmer kommt bereits in entsprechender Sportkleidung.
  • Die Umkleiden und Duschen sind grundsätzlich geöffnet, aufgrund der Raumgröße aber nur bedingt nutzbar.
  • Schuhwechsel erfolgt vor Betreten der Halle.
  • Jeder Teilnehmer bringt seine eigene Matte mit.
  • Toilettenbenutzung ist möglich.
  • Händedesinfektion vor Betreten der Halle ist zwingend erforderlich, Desinfektionsspender ist vorhanden.
  • Die Übungsleiterinnen müssen eine Teilnehmerliste führen -  Jeder Teilnehmer gibt Name und Telefonnummer an und unterschreibt.

 

 

Träger der ambulanten Herzgruppe ist der TSV Katzwang 05. Wir sind Mitglied der Herz-LAG Bayern e.V.

Up
//